Testberichte 2017

TESTBERICHT

kostenpflichtig

* kostenlos mit werbung
Score

92,16%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Schnell und einfach
- Hohe Benutzerfreundlichkeit
- Keine Kenntnisse notwendig
Nachteile:
- Templates mit Einschränkungen
- Support eher langsam

Das Baukastensystem von Jimdo zeichnet sich besonders durch zwei Faktoren aus: Schnelligkeit und Einfachheit. Die Anmeldung ist in wenigen Minuten erfolgt und im Free-Paket kostenfrei. Funktionen, Einstellungen und auch der Editor sind beinahe augenblicklich verstanden. Die klar strukturierte Nutzeroberfläche ist auch für Einsteiger optimal geeignet.
Der Funktionsumfang von Jimdo ist sehr groß, besonders hervorzuheben ist dabei der Online Webshop. Die zahlreichen Designvorlagen und Bilder schaffen eine professionelle Optik für nahezu jede Branche, solange es sich um tendenziell einfachere Webseiten handelt. Die vorhandenen Templates sind auch bereits für alle mobilen Endgeräte optimiert. Die Bedienung geschieht per Drag-and Drop und ist besonders benutzerfreundlich. Mit wenigen Klicks können dann Elemente und Designs zusätzlich angeordnet und bearbeitet werden.
Während auch das Free-Paket bereits viele Funktionen und Einstellungen beinhaltet sind, werden diese bei den kostenpflichtigen Pro und Business noch erweitert. Wichtige SEO Einbindungen, wie z.B. Seitentitel, Meta-Tags oder Image-Alternative-Tags stehen ebenfalls ab der Pro Version für Nutzer zur Verfügung.

Paketen kostenpflichtig

* kostenlos mit werbung
Score

89,46%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Herausrangende Designvarianten
- Individualisierbarkeit
- Einfach Einbindung von Drittanwendungen
Nachteile:
- Eher kostspielig
- Eine gewählte Vorlage kann später nicht mehr getauscht werden
- keine E-Mail Postfächer inklusive, Shop entspricht nicht deutschem Recht

Der Homepage Baukasten von Wix ist weltweit das wohl meistgenutzte Baukastensystem und ein echter Alleskönner. Die ansprechende Optik wird ergänzt durch eine Vielzahl von Funktionen im Editor, der kinderleicht zu bedienen ist und regelrecht Freude bereitet. Dabei bietet Wix eine marktunüblich große Bandbreite gestalterischer Möglichkeiten für individualisierte Homepages an.
Die Anmeldung erfolgt nach wenigen Minuten, die Erstellung der neuen Website ist selbsterklärend und auch ohne jegliche Vorkenntnisse einfach zu meistern.
Viele Designoptionen und hochwertige Templates stehen zur Verfügung, darunter auch zahlreiche detailverliebte Branchenvorlagen. Die Entscheidung für ein Template muss direkt am Anfang getroffen werden, eine Änderung ist zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr möglich. Über den App-Markt stehen viele Funktionen zur Einbindung bei Wix zur Verfügung Über ein und denselben Account können auch mehrere Websites verwaltet werden, solange es sich um Website ohne Shop handelt – denn der von Wix angebotene Shop entspricht nicht deutschem Recht und findet demnach im e-Commerce Bereich keine Anwendung. Auch für die Einbindung von SEO eignet sich Wix trotz automatischem SEO-Assistent nicht gut für Einsteiger, da die Lösungsansätze teilweise nur auf Englisch vorhanden sind, was bei fachspezifischen Themen schon einige Schwierigkeiten mit sich bringen kann. Für kleinste Ansprüche bietet Wix eine kostenlose Basisversion, steigen die Anforderungen an die neue Seite, die z.B. auch eine eigene Domain haben soll, muss man zu einem Bezahltarif wechseln, die dann etwas über dem branchendurschnitt liegen.

Einmal kostenpflichtig

* danach kostenlos
Score

89,07%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Nutzerfreundlichkeit
- Schnelligkeit & Funktionsumfang
- Intuitive Handhabung ohne Vorkenntnisse
Nachteile:
- Support nur in englischer Sprache
- Intransparente Preisgestaltung

Weebly bietet einen Hompage Baukasten, der seine Glanzpunkte für die einfache und intuitive Handhabung und die extreme Schnelligkeit, mit der mit diesem System eine hochwertige Website erstellt werden kann, erhält. Die Optik der Oberfläche ist insgesamt sehr aufgeräumt und schnell zu verstehen, sodass das Zurechtfinden im Menü auch für Einsteiger keinerlei Schwierigkeit darstellt. Die spielerische Leichtigkeit, mit der die Bearbeitung von Websites möglich ist, findet großen Anklang bei Nutzern.
Trotz einer großen Menge an stilvollen Designvorlagen bereits in der kostenlosen Version, stößt man bei Weebly in einigen Punkten schnell an die Grenzen des Editors. Viele Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten stehen zwar zur Verfügung, kommen aber nicht ganz an die Flexibilität und das bildgewaltige Material von z.B. Wix heran, wodurch man hier Abstriche bezüglich der Individualisierbarkeit machen muss.
Alle gängigen SEO Funktionen sind bei Weebly enthalten, wenn auch die Analysemöglichkeiten ausbaufähig sind. Auch aufgrund der etwas intransparenten Preisgestaltung und dem rein englischsprachigem Support sind hier leichte Abstriche, von dem sonst so rundem Produkt zu machen.

kostenpflichtig

Score

84,33%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Vielzahl an Funktionen und Designs
- Einfache Bedienung 
- Kundenservice 24 Std. erreichbar

Nachteile:
- kostenpflichtig

Wer sich für den Homepage-Baukasten von 1&1 MyWebsite entscheidet, wählt ansprechendes Design bei breitem Funktionsumfang mit einfacher Bedienung und ausreichend Speicherplatz. Abgerundet wird das Produkt durch den Kundensupport von 1&1, der Kunden 24/7 bei Fragen und Anliegen zur Verfügung steht.
Zum Kennlernen der unterschiedlichen Tarife, bietet 1&1 kostenlose Testphasen an, sodass man sich zunächst mit allen Funktionen und Möglichkeiten bequem vertraut machen kann. Je nach Anforderung, ist sowohl für die Erstellung von einfachen Webseiten, über anspruchsvolle Seitenstrukturen bis hin zu komplexen Online Shops technisch quasi alles möglich. Dabei kann, je nach Branchenzugehörigkeit und Zweck, zwischen einer Vielzahl an Designvorlagen und Bildmaterial gewählt werden – für einen rundum professionellen Auftritt im Netz.
Mit der Bedienung per Drag-and-Drop ist sehr benutzerfreundlich gestaltet. Elemente lassen sich einfach bewegen, optimal einstellen und anpassen. Wer dennoch Fragen zu den verschiedenen Funktionen hat, kann auf zahlreiche Erklärvideos und Hilfstexte zurückgreifen oder sich direkt über den Chat an den technischen Support von 1&1 wenden. Hinsichtlich SEO (Suchmaschinenoptimierung), beinhalten die kleineren Tarife von 1&1 wie MyWebsite Personal oder MyWebsite Basic, die grundlegenden Einstellungen, während bei den Tarifen MyWebsite Plus oder MyWebsite Pro komplex angelegte Maßnahmen der professionellen Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung stehen.

kostenlos CMS

Score

81,71%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Multilinguale Websites möglich
- Faire Preisgestaltung
- Internationaler Support
Nachteile:
- Technische Kenntnisse notwendig
- Zeitaufwändig
- Komplex

Mit der Möglichkeit Webites schnell und einfach in mehreren Sprachfassungen zu erstellen, konnte sich das Website-Baukasten System von Webnode weltweit durchsetzen. Bemerkenswert ist an dieser Stelle, dass auch der Support in all den angebotenen Sprachfassungen, insgesamt 20 an der Zahl, in der jeweiligen Sprache vorhanden ist.
Für Einsteiger ist das System von Webnode allerdings häufig nicht ganz leicht zu verstehen, da die Menüführung etwas kniffliger ist und auch einige wichtige Funktionen werden nicht Angeboten, die bei anderen Anbietern bereits zum Standard gehören, wie z.B. Social-Media-Widgets, die Suchfunktion oder der Online Shop.
Punkten kann Webnode durch sein faires Preis-Leistungsverhältnis und die auch SEO, da alle wichtigen Funktionen wie die Vergabe von Meta-Tags oder URLs zu weiteren Unterseiten, vorhanden und auch ohne technische Kenntnisse problemlos umzusetzen sind. Im Hinblick auf die Designoptionen, steht hier eine Auswahl an diversen soliden Vorlagen zur Verfügung, die aber mit dem vielfältigen und facettenreichen Angeboten von Wix oder Weebly nicht mithalten können.

kostenlos CMS

Score

74,17%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Hohe Datensicherheit
- Hosting und Domain inklusive
- 300 Designvorlagen
Nachteile:
- Ausbaufähiger Funktionsumfang
- Keine Mobil Version

Der Homepage Baukasten von Webgo erweist sich als vernünftiges und ganzheitliches Produkt, das sowohl für Einsteiger, als auch für Website Profis bestens geeignet ist. Ganzheitlich deswegen, weil neben der Webpage auch das Hosting und die Domain inklusive sind.
Webgo bietet vier verschiedene Tarife an, den kleinsten schon für 2,95 EUR monatlich, der genau wie alle anderen Tarife, einen Monat kostenlos getestet werden kann. Das faire Preis-Leistungsverhältnis zieht sich durch alle Tarife hindurch.
Insgesamt stehen 300 Designvorlagen bei Webgo zur Verfügung, was kaum einen Wunsch offenlässt. Die vielen Bearbeitungs- und Anpassungsmöglichkeiten garantieren Individualität und kundenspezifische Website-Ergebnisse. Auch die eingehende Navigation, die starken SEO Optionen wie auch die hohe Datensicherheit, die Webgo biete, sind besonders hervorzuheben.

kostenlos CMS

Score

72,89%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Hohe Datensicherheit
- SEO ranking Coach
- Einfache Bedienung
Nachteile:
- Kostenpflichtig inkl. Einrichtungsgebühr
- Designvorlagen
- Eher langsamer Support

Der Baukasten vom gestandenen deutschen Internetriesen Strato überzeugt durch einfache Bedienung und einen hohen Standard bezüglich Datensicherheit. Kein Wunder, da sich Strato bereits auch auf anderen Ebenen wie Webhosting-Paketen oder Shared Hosting als zertifiziertes Unternehmen etablieren konnte.
Wie bei 1&1 gibt es auch bei Strato keine kostenlose Version, allerdings kann auch hier jeweils der erste Monat gratis getestet werden und man erhält eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Neben den Paketpreisen für die Basic, Pro und Pro SEO Versionen, gibt es zusätzlich noch eine Einrichtungsgebühr.
Die Funktionen und Elemente bei Strato sind einfach mit wenigen Mausklicks zu bedienen und lassen sich schnell in die Website einbinden. Durchaus ausbaufähig sind allerdings die Designs, trotz eines großen Angebots an branchenbezogenen Vorlagen. Neben der zertifizierten Datensicherheit mit regelmäßigen Backups, glänzt Strato mit seinem hauseigenen SEO rankingCoach, der sich als sehr hilfreiches Ananylsetool erwiesen hat.

kostenlos CMS

Score

54,09%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Solides Produkt
- Alle wichtigen Grundfunktionen enthalten
- Für kleine Website geeignet
Nachteile:
- Qualität der Designs
- Benutzerfreundlichkeit

Wer sich für den Baukasten von Yola entscheidet, wählt ein solides Produkt, welches alle viele wichtigen Elemente für die Erstellung einer modernen Webpage beinhaltet. Dennoch ist gleich vorweg zu sagen, dass Yola von seinen Konkurrenten in vielen Punkten abgehängt wurde.
In einer kostenlosen Testversion, gibt es die Möglichkeit Yola zunächst kennenzulernen, was sich als durchaus empfehlenswert herausstellt. Denn die Nutzeroberfläche ist zwar einfach, wenn auch nicht intuitiv und es fehlt etwas an einer klaren Menüführung. Auch Funktionen und Inhalte können leicht eingepflegt werden, solange keine individuellere Bearbeitung gewünscht ist. Sonst kann es hier schnell etwas komplizierter werden.
Die Auswahl als auch die Qualität der Designs und Vorlagen, die Yola anbietet sind ordentlich, bleibt vor allem im Hinblick auf den Facettenreichtum bei anderen Anbietern, durchaus ausbaufähig. Auch in Sachen Suchmaschinenoptimierung sind die Möglichkeiten bei Yola begrenzt.

kostenlos

* kostenpflichtig CMS
Score

91,45%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Vielzahl an Funktionen und Designs
- Einfache Bedienung 
- Kundenservice 24 Std. erreichbar

Nachteile:
- Technische Vorkenntnisse in CSS und HTML notwendig
- Bei vielen Besuchern auf Ihrer Seite sind die Anforderungen an den Datenbankserver hoch.
- Zeitaufwändig

WordPress ist ein Open Source Content Management System (CMS) und im Gegensatz zu anderen Anbieter im Bereich des Webdesigns um einiges komplizierter in der Handhabung, beinhaltet dafür aber auch eine weitaus größere Anzahl an Funktionen, Designvorlagen und Erweiterungsfunktionen (sog. Plugins oder Widgets). Diese Vielzahl Optionen erlauben zwar enorme Flexibilität und vor allem mehr Individualität bei der Seitenerstellung, können jedoch auch in ihrem Umfangreichtum schnell überfordern sein.
Mit WordPress findet die Arbeit im Dashboard statt und nicht wie bei anderen Anbietern wie 1&1, Jimdo oder Wix direkt auf der Seite selbst. Dies jetzt auch einige grundlegende Kenntnisse im Bereich HTML und CSS voraus – deren Aneignung auch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann. Die einfache Bedienung per Drag-and-Drop von Baukasten Anbietern ist dagegen auch für Anfänger bestens geeignet und bedingt keiner technischen Vorkenntnisse.
Aufgrund der vielen Updaten bei WordPress, ist besonders auf die Sicherheit zu achten. Hier übernimmt WordPress das Hosting, Backups sowie die Verwaltung Ihrer Seite in puncto Sicherheit.

kostenlos CMS

Score

90,73%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Beinahe unbegrenzte Funktionen Erweiterungen möglich
- Individualisierbarkeit
- Aktualität
Nachteile:
- Technische Kenntnisse notwendig
- Zeitaufwändig
- Komplex

TYPO 3 erfreut sich großer allgemeiner Beliebtheit, obgleich dieses CMS an sich sehr komplex ist. Für umfangreiche Webseiten ist TYPO 3 bestens geeignet, bei einfachen Seiten bleibt das System weit unter dem Rahmen seiner Möglichkeiten – denn das Potenzial ist enorm.
TYPO 3 wird genau wie WordPress als Open Source CMS bezeichnet, d.h. der Code des Programms kann bearbeitet werden und ermöglicht dadurch die Programmierung weiterer Templates, sowie Plugins oder Widgets. Somit lassen sich die vorhandenen Einstellungen bei TYPO 3 durch das Einbinden diverser Funktionen um ein Vielfaches erweitern. 
Die ständige Weiterentwicklung des CMS garantiert stetige Aktualität und durch die weite Verbreitung, ist Hilfe durch einen Spezialisten nie weit.
Die Verwaltung des Systems gestaltet sich anspruchsvoll, da hier zumindest fundierte technische Kenntnisse vorausgesetzt werden, besonders um individuelle Einstellungen vornehmen zu können. Zudem bedingt die Arbeit mit TYPO 3 eine Datenbank, wobei auch hier die Servereinstellungen ein erhöhtes Maß an Komplexität aufweisen. 

kostenlos CMS

Score

86,52%

ZUM ANBIETER
Vorteile:
- Viele Erweiterungen möglich
- Einfaches Handling
- Verwaltungseben leicht anzupassen
Nachteile:
- Benutzerfreundlichkeit ausbaufähig
- International fast unbekannt
- Themes meist kostenpflichtig

Cantao ist vorrangig im deutschsprachigem Raum verbreitet und dort mittlerweile sehr beliebt. Es besticht durch vielfältige mögliche Funktionseinstellungen und Erweiterbarkeit, unkomplizierte Installationen und ist dennoch recht einfach im Handling.
Auch die Verwaltungsebene von Contao, das Backend, lässt sich leicht auf die individuellen Wünsche und Vorstellungen anpassen, ist schnell verstanden und bedarf keiner weiteren Vorkenntnisse. Die allgemeine Bedienung der Benutzeroberfläche ist allerdings noch ausbaufähig und auch die Themes sind größtenteils mit Kosten verbunden.

Share by: